Samuel Lutz

 

  Schon während seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten sammelte Samuel Lutz unter anderem
  in einem Praktikum in Holland wertvolle Erfahrung im Bereich ambulanter Rehabilitation und in der
  Betreuung von Spitzensportlern. Nach mehreren Jahren in der Rehabilitation von Schlaganfall-,
  Schädelhirntrauma- und MS-Patienten entschied sich Samuel Lutz im März 2011 für den Schritt in die
  Selbständigkeit.

 

  Neben seiner Tätigkeit als Physiotherapeut befasst sich Samuel Lutz seit nun mehr 10 Jahren mit
  chinesischen Kampfkünsten und liess diese Erfahrung stets auch in seine physiotherapeutische Arbeit mit
  einfliessen. Er entwickelte zum Beispiel ein Sturzprävention- und Sturztrainingskonzept für ältere Menschen.
  Dieses Konzept lehrt gezielt Stürze zu verhindern und durch gezielte Fallschule verletzungsfrei zu Boden zu
  gehen.

 

 
  Suzanne Szoelke

 

  Aus Freude an der Arbeit mit Menschen zog es Suzanne nach einer mehrjährigen Pause aus der Pension
  und somit ins Berufsleben zurück. Suzanne Szoelke führte über 30 Jahre eine eigene Praxis in Deutschland.
  In dieser Zeit sammelte Sie viel Erfahrung mit allen möglichen Krankheitsbildern, speziell mit
  rheumatologischen und neurologischen Patienten. Frau Szoelke verfügt ausserdem über fundiertes Wissen
  im Bereich der lymphologischen Physiotherapie. Getreu ihrem Lebensmotto: „ Man ist nie zu alt um was
  neues auszuprobieren und dazu zu lernen, trainiert sie fleissig für sich an den Fitnessgeräten und bildet sich
  betriebsintern im Bereich der modernen Trainingstherapie weiter.

 

  Auch in Ihrer Freizeit hat Bewegung einen sehr hohen Stellenwert, sei dies beim Wandern oder beim Pilze
  sammeln in der Natur.

 
  Matthias Mayer

 

  Matthias Mayer machte seinen Abschluss zum dipl. Physiotherapeuten 2011 in Ulm. Anschliessend arbeitete
  er in einer sehr renommierten Rehabilitationsfachklinik für Orthopädie, Traumatologie, Sportmedizin und
  Innere Medizin am schönen Tegernsee. Während dieser Zeit sammelte er wertvolles Knowhow im Bereich
  der kardiopulmonalen Rehabilitation, bildete sich im Bereich der lymphologischen Physiotherapie und
  absolvierte die Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten. Beruflich interessiert er sich neben
  Sportphysiotherapie für ganzheitliche manuelle Therapie und bildet sich in diesen Bereichen stets weiter.

 

  Nicht nur in der Arbeit, sondern auch in seiner Freizeit spielt aktive Bewegung eine wichtige Rolle. Matthias
  Mayer ist sehr polysportiv. Neben klassischem Fitnesstraining, trainiert er viel an der frischen Luft wo er sich
  mit Radfahren, Joggen und Skifahren zusätzlich fit hält.

 

© 2017 CityPhysioWil